Augenwischereipolitik

Arme Hähnchen . . .

und Koalitions-Schwanzeinzieher

Bisher hat euch die Gnade des Schredderns erfasst. Damit soll jetzt Schluss sein, jetzt müssen die unerwünschten Hähne weiter leben. Tierschutz an ungeeigneter Stelle. 

 

Das Leiden geht weiter . . .

So kann ein BIO Huhn aussehen (ich habe das Bild entfernt, es ist schrecklich). Guten Appetit allerseits.

Kükenschreddern wird verboten – einfach mal einen Missstand rausgepickt und das Leiden geht weiter.

Ich wollte nie ein Tieraktivist sein, aber die Lethargie im Volk ist erdrückend. Das braune Huhn ist auf anderen Bildern immer an der Seite der geschundenen Henne. 

Im Pferch sind viel zu viel Hähne, fast wie im richtigen Leben.
Was mich zum nächsten Thema bringt.

 

Koalitions-Schwanzeinzieher

22.05.2021 | Habe heute gehört, Markus Söder will nicht mit den grünen koalieren, falls die Grünen bei der Wahl erfolgreicher sind, dann zieht er einen Rückzug in die Opposition vor, weil man sich da besser neu sortieren könnte. Und weil sie dadurch ja faktisch abgewählt wären.

Ich kann das so nicht nachvollziehen. Das hieße ja, wenn keine absolute Mehrheit für eine Partei erzielt wurde und die Partei mit den zweitmeisten Stimmen sagt: nö – unter der Voraussetzung keine Regierungsbeteiligung mit uns. Was soll der Wähler davon halten, schließlich erhielten sie die Stimmen, weil es der Wählerwunsch war, von dieser Partei regiert zu werden.

Das muss man mal sacken lassen. Von vornherein eine Koalition auszuschließen, weil man anscheinend selbst nicht fähig war, die Wähler im ausreichenden Maße von sich zu überzeugen.

Klingt wie damals bei Christian Lindner, lieber gar nicht regieren als falsch zu regieren. 

Leute – wann merken wir, dass es in der Politik nicht um uns geht? Gar nicht. Es geht um Wirtschaft, Rüstung, Bundeswehr, Etaterhöhungen, NATO Streitkräfte (Streitkräfte — nicht Friedensicherungskräfte), möglichst billige Nahrungsmittelherstellung, Geldmacherei, Koks, Sex, Ausschweifungen, schwere Versäumnisse in der Pädophilie Rechtsprechung, illegale Finanz-Machenschaften (Wirecard), völliges Versagen in der Migrationspolitik, immense Versäumnisse in der Digitalisierung. 

Entschuldigungen wie ja das mit dem Datenschutz – wir können ja nicht so handeln wie wir wollen. Ich will euch mal was zum Datenschutz sagen – jeder Webseitenbetreiber muss seine volle Adresse ins Internet stellen, das nennt ihr Datenschutz? Das ist Verrat!

Plötzlich fällt es auch mir wie Schuppen von den Augen, was alles im Argen liegt, wenn man anfängt, eine Liste aufzustellen.

Und was mir grad eingefallen ist, ist nur die Spitze des Eisbergs.

Umstürzler

Weil wir nicht mehr umdenken können.

Leider machen sich Strömungen in der Bevölkerung breit, die vermuten lassen, dass unsere innere Ordnung kippen könnte – das sind sehr bedenkliche Signale. Dieses Mal kommen die Parteien wohl nicht so ungeschoren davon.

Es wird Zeit, den Tatsachen ins Auge zu sehen und endlich die besten Leute an die Front zu schicken, nicht die lautesten Heuler.