Wie weit rechts ist konservativ-konform?

Parteirauswurf: causa grüner Oberbürgermeister

Grenzüberschreitung: Causa Metzelder

Frauen in der Politik

Madagaskar

Nationalitäten Gefühl

anders + besser machen

Es gibt wahrscheinlich genauso viele Verehrer der Gedanken an ein Ur Deutschland wie es Kämpfer gegen rechtes und rassistisches Gedankengut gibt. Doch wo fängt die Grenzüberschreitung an? Wo hört jegliches Verständnis auf?

Metzelder sprach vom Reiz der Grenzüberschreitung. Das Urteil wurde so sang- und klanglos akzeptiert, dass ich mich offen gesagt etwas wundere über den Lehmann/Palmer Tanz.

Auf der einen Seite ein Bundesverdienstkreuzträger, den entsetzliche Bilder mit Kindern antörnen und auf der anderen Seite ein Mann, der sein Land mit Bravour durch eine Pandemie geführt hat.

Was geht ab im Land. Fußballer, die sich bei jeder Gelegenheit antatschen, herzen und schmusen. Farbige Menschen, die auf allen Kanälen die Deutschen zu ihrer unserer neuen Sprache erziehen wollen. Weiße sollen keine Schwarzen im Theater spielen.  Die Zeit schreibt vom N-Wort das bei Palmer gefallen ist. Das N-Wort? Hat er Neger oder Nigger gesagt? Bei Nigger hört die Liebe auf. Aber ich werde auch wenn es vielen nicht gefällt einmal im Jahr einen Mohrenkopf essen.

Wir entfernen uns immer weiter von uns, unserer Urkraft, unserem Urverständnis und unserem gesunden Urteilsvermögen.

Für mich gibt es nur Menschen aller Farben. Menschen aller Nationalitäten – da beginnen aber bereits Unterscheidungen. Aber eigentlich ist es egal, wo wer herkommt, solange sich alle an die Vorgaben halten. 

Mal was anderes – – – wenn es danach ginge, die gescheiteste Frau für’s Land zu wählen würde ich auf die Klugheit von Sarah Wagenknecht setzen. Wo sind eigentlich die Frauen in der FDP.

Ist es nicht schon lange klar, dass das mit Christian Lindner nichts wird? Wollen die Frauen nicht in der freiheitlich-liberalen Politik mitmischen oder lässt man sie nicht? Eine Quote führt da keinesfalls zu besserer Politik und Ergebnissen – – – oder doch? Eher nicht!

Wahrscheinlich nicht. Frauen mit Rückgrat wie Schwan, Süssmuth, Albright, Wagenknecht und hunderte mehr, wo sind die Lichtblicke am Horizont?  Wir haben eine Frau, aus dem Lobbyzirkel an der Spitze der EU, eine Frau die sich weder um erleichterte Lebensbedingungen für Schweine und Kühe kümmert noch den Einsatz von Giften auf unseren Feldern ächtet. Nur immer mehr produzieren zu immer niedrigeren Kosten.

Hier fängt für mich die Nationalität Deutschland an!!

Wer glaubt, unter Grün wird sich da viel ändern, hat die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Die Grünen sind bereits jetzt schon derart systemkonform, dass mir große Sorgen kommen.

Unter dem grünen Deckmantel steckt das gleiche Verlangen nach Macht. 

Wenn ich heute wählen müsste: würde ich auf den Abstimmungsbogen Gesine Schwan und Sarah Wagenknecht schreiben. Ich würde wissentlich ungültig wählen und damit ehrlich meinen Standpunkt vertreten.

Mal sehen, wie das im Herbst aussieht.

Jetzt noch etwas, was mich umtreibt. Ich sehe viele Leute mit riesen schwarzen Hunden. Helle Menschen aller Nationalitäten können in Deutschland solche Hunde besitzen. Und sie tun es auch. Ein Kommando an einen Hund, der darauf trainiert wurde, hat dich innerhalb von Minuten derart zerfleischt, dass auch ein eilig herbeigerufener Notarzt nur noch den Tod feststellen kann.

 

Eigeninitiative Welt

Auf Madagaskar verhungern die Menschen. Auf dieser Insel sterben die Kinder weil es seit Jahren keine nennenswerte Niederschläge mehr gab. Die Gesunderhaltung dieser Menschen ist genauso wichtig wie die Liebe zum Deutschlandtum. 

Ich werde mit den ersten 100.000 Euro Projekte direkt vor Ort initiieren. Ich werde das System der Hilfsorganisationen nicht füttern, sondern selbst Verantwortung übernehmen.

paypal :::: me@goodcom.de ::::

Alte Deutsche Mark gehen auch. Banküberweisung selbstverständlich – email me ::::

Heute ist der Tag, an dem wir ehrlich sind. Muttertag. Danke Mutter. Danke Vater. Ich bin. 2021.

Zum guten Schluss noch mal auf Metzelder zurückzukommen. 10 Monate auf Bewährung und die Rückgabe des Bundesverdienstkreuzes sind keine angemessene Strafe. Wäre ich Richter würde ich verfügen, dass er drei Jahre von allen digitalen Medien befreit wird und nur noch telefonieren darf. Das würde ich sowieso für viele Vergehen als angemessenes Strafmaß ansehen.

Eine Strafe muss weh tun. Fragt die Kinder, wenn sie Handyverbot haben. Fragt überhaupt mal öfter die Kinder. Die haben noch den Urverstand, bis ihnen dieser aberzogen wird und sie auf das Level der heutigen Zivilisation gedrückt werden.